Book now
  • Delfino
  • Delfino
  • Delfino
  • Delfino
  • Delfino
  • Delfino
  • Delfino
  • Delfino
  • Delfino
  • Delfino

Delfino
1939

Delfino ist ein Marconi Ketsch erbaut in Italien von Oscar Cavagna nach einem John Alden Projekt. John Aldens Entwürfe sind für ihre Schönheit sowie ihre ausgezeichneten Offshore-Fähigkeit bekannt.

Das Seegelboot wurde ursprünglich durch den Gouverneur von Triest in den späten 1930er Jahren beauftragt und war im Besitz der “Magazzini Generali”. Während des Zweiten Weltkriegs, nachdem sie dem obersten britischen Admiral von Triest als Jacht diente, wurde sie dem Jachtclub “Circolo Adriaco” von Triest vermacht, wo sie bis 1960 als Club-Boot zum Einsatz kam.

Die Gestaltung des Decks und des Innenraums wurden sorgfältig während einer umfangreichen Renovierung im Jahr 2006 erneuert und die Arbeiten im Jahr 2011 abgeschlossen.

Sie ist eine leistungsfähige Ketsch, anmutig, schnell und bequem auf dem Meer. Ein geräumiges Cockpit und über ein gut proportioniertes und geräumiges Cockpit gelangt man in das helle, traditionelle und gemütliche Schiffsinnere.

Die neueste Ergänzung zu der Boot ist ein Holzofen von der Firma  Shipmate Stove, wodurch sie problemlos ganzjährig zum Einsatz kommt.

ERBAUT
1939

DESIGN
John Alden

LÄNGE
14.1 m.

BREITE
3.85 m.

DÈPLACEMENT
20.1 Tn.

BETTEN
5 (Crew nicht inkludiert)
Delfino