Book now
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong
  • So Fong

So Fong
1937

Ein klassischer betakelter Gaffelschoner von Sparkman & Stephens, gebaut in Hong Kong im Jahr 1937 mit einer einzigartigen orientalischen Note. Gewinner der Voiles de St Tropez Rolex Regatta in 2006.

Sie verbindet echten Renncharakter mit “Segelkomfort” Design, das hat es ihr ermöglicht, seit 70 Jahren aktiv auf der ganzen Welt bei verschiedenen Gelegenheiten im Einsatz zu sein. Ihre bunte Geschichte erzählt vom Einsatz als US-Marine Küstenwacheschiff während des Zweiten Weltkriegs und über ihre Geiselhaft für zehn Jahre von der vietnamesischen Regierung in den Jahren des Kalten Krieges.

Die Crew von So Fong besteht aus drei bis vier Personen, abhängig von den Kenntnissen, Bedürfnissen und Wünschen der Gruppe.

Ihr Beiboot-Muffin-ist ein kleiner hölzerner Klassiker, der mit Segeln, Rudern oder Motor betrieben werden kann.

So Fong bietet Platz für bis zu sieben Personen. Sie hat ein sehr geräumige Haupt-Achterkajüte mit zwei Doppelbetten und einem Bad en-suite inklusive kleiner Badewanne. Die Steuerbord-Kajüte ist geräumig und verfügt über zwei Betten.

ERBAUT
1937  Hong Kong

DESIGN
Sparkman
& Stephens

LÄNGE
21.4 m.

BREITE
4.9 m.

DÈPLACEMENT
54 Tn.

BETTEN
7 (Crew nicht inkludiert)
So Fong